Woher bekomme ich die ganzen Ideen und die Hochzeitsartikel für meine Hochzeit? Diese Frage stellen sich viele vor der Hochzeit. Deshalb stellen wir euch heute den Ja-Hochzeitsshop vor.
Seit 2009 gibt es den Ja-Hochzeitsshop. Wie der Name schon verrät, hat sich dieser auf Hochzeiten spezialisiert. Inspiriert wurde Tanja damals von ihrer eigenen Hochzeit. Da es kaum Online-Shops für dieses Thema gab, beschloss sie einen eigenen Shop zu gründen. Die Faszination gegenüber Hochzeiten und die Liebe zum Detail haben dafür gesorgt, dass ein ganz besonderer Online-Shop entstanden ist. Mittlerweile führen sie ein Sortiment aus über 3000 Hochzeitsartikeln und tollen Hochzeitsideen. Ihr sucht Vorschläge für die Dekoration, kreative Ideen für Gastgeschenke, Accessoires für Braut und Bräutigam oder auch für den Junggesellenabschied? Dann seid ihr hier genau richtig!!

Beim durchstöbern des Ja-Hochzeitsshops fragt man sich oft, wieso ich selbst nicht so kreativ wie Tanja und ihre Mitarbeiter bin. Doch im selben Moment überwiegt die Freude, weil man etwas Bezauberndes entdeckt hat. Dieser Shop ist eine große Hilfe bei der Gestaltung der eigenen Hochzeit.
Doch woher holen sie sich eigentlich die ganzen Ideen? Tatsächlich auch aus dem Internet. Da man immer offen für neues sein soll, lassen sie sich natürlich auch von den aktuellen Trends wie Vintage, Boho, Urban und Co. inspirieren.
Aber wieso sind gerade diese Stilrichtungen so angesagt? Wir haben nachgefragt: Vintage ist ein tolles Hochzeitsthema, dass man individuell auf die eigenen Wünsche anpassen und kombinieren kann.Der Boho Trend ist ein beliebtes Thema für Sommerhochzeiten. Gerade mit den verspielten Blumenelementen passt es perfekt dazu. Das Thema Urban Hochzeit geht mit der Zeit und spricht daher eher die jungen Brautpaare an.

Das „Brautshooting“ wurde ins Leben gerufen, da Tanja und ihr Team auch mit den Bräuten in Verbindung treten und nicht nur in der Welt des Internets präsent sein wollten. Sie zeigen dadurch, wer das Gesicht hinter dem Ja-Hochzeitsshop ist. Ein Shooting mit anderen Bräuten, in einer besonderen Location. So kannst du den Tag im Brautkleid nochmal ganz neu erleben. Das ist wirklich eine ganz entzückende Idee. Letztes Jahr war das Motto „Urban goes green“. Es greift genau den aktuellen Trend auf und bringt nicht nur die schönsten Seiten der wundervollen Bräute zum Vorschein, sondern auch besondere Akzente, die Dienstleister mit ihren Artikeln setzen. Ihr habt schon immer davon geträumt bei einem Brautshooting als Model zu posieren? Ihr seid verheiratet und wollt euer Brautkleid noch einmal ganz neu in Szene setzen? Dann bewerbt euch bis zum 31.01.2018! Also ab an die Rechner und taucht ein, in die virtuelle Erlebniswelt rund um den schönsten Tag in eurem Leben. Und das Beste an der ganzen Sache: Ihr könnt bequem von zu Hause aus, mit eurer Kuscheldecke und einer heißen Tasse Kakao stöbern.

Autorin: Madlen Richter

 

 

%d Bloggern gefällt das: