Der Junggesellinnenabschied – Ein letzter, unvergesslicher Abend als Junggesellin. Die Ideen reichen von gemütlichen Pyjama-Partys bis zu Abenden à la Hangover. Wir haben es uns nun zur Aufgabe gemacht, einige Ideen aufzulisten, sodass euch euer Junggesellinnenabschied auf jeden Fall in Erinnerung bleibt. Doch woher stammt dieser Brauch denn eigentlich? Hierfür müssen wir ein paar Jahrhunderte in der Zeit zurückreisen.

Junggesellenabschiede früher und heute

Der Brauch geht in das alte Griechenland zurück. Hier wurde es den Eltern der Braut möglich gemacht, die Würde des Bräutigams zu bewerten. Sollte sich dieser nämlich als unwürdig erweisen, konnten die Eltern der Braut die Heirat verweigern. Aus diesem Grund wurde der Bräutigam auf das Bevorstehende durch seine Freunde vorbereitet.

Heutzutage ist dies zum Glück nicht mehr der Fall und der Sinn des Junggesellen-/Junggesellinnenabschieds hat sich auch verändert.

Ideen für diesen besonderen Anlass

Jede Braut tickt anders, deswegen haben wir die folgenden Ideen auf die jeweiligen Charaktere angepasst. 😊

Der Junggesellinnenabschied für…

…ruhige/ schwangere/ entspannte Bräute

  • Spieleabend mit Acitivity, Sing Star, usw.
  • Ein schönes und leckeres Picknick
  • Brunch
  • Fotoshooting
  • Beauty-Abend mit Mani- und Pediküre
  • Pyjama-Party mit den passenden Hochzeitsfilmen
  • Wellness-Tag/ Wochenende
  • Schminkkurs
  • Sushi-Kurs
  • Dessous-Party

…abenteuerlustige/ aktive Bräute

  • Road-Trip
  • Schnitzeljagd
  • Paintball
  • Bungee-Jumping
  • Fallschirmsprung
  • Heißluftballontour
  • Hochseilgarten
  • Weinprobe
  • Tonstudio
  • Escape-Room
  • Rafting-Tour
  • Ski fahren
  • Festival

…den kleineren Geldbeutel

  • Kleidertauschparty
  • Camping-Trip
  • Schnitzeljagd
  • Spieleabend
  • Pyjama-Party

…die kulturellen Bräute

  • Ballett
  • Oper
  • Museums-Tour
  • Poetry Slam
  • Kurztrip nach Rom, Wien, Paris, Berlin usw.
  • Musical

…die Partymäuse

  • Spielcasino
  • Kneipentour
  • Kurztrip nach Paris, Rom, Prag usw.
  • Konzert
  • Cocktailkurs
  • Burlesque-Kurs
  • Twerk-Kurs
  • Poledance-Kurs
  • Bodypainting mit Fotoshooting
  • Partybus oder Limousine mieten
  • Stripclub
  • Je nach Budget ein Trip nach: Mallorca, Las Vegas
  • Weinprobe
  • Tonstudio
  • Partyschiff
  • Festival

Weitere Ideen findet ihr übrigens auch bei der Schachteltante.

Autorin: Maike Baumgärtner

%d Bloggern gefällt das: