Endlich können wir euch das bezaubernde Styled Shoot Industrial Chic meets 1001 Nacht zeigen.Die Preview habt ihr schon vor ein paar Wochen gesehen und jetzt kommt der ausführliche Bericht.
 
Die Idee hinter dem Konzept: Ahmad liebt Jasmin. Okzident trifft auf Orient. Eine Symbiose aus märchenhafter Eleganz und stilvoller Moderne.

Taucht ein in eine andere Welt, spürt diese unendliche Freiheit und lasst euch verzaubern von einem modernen Märchen. Der Zauber von 1001 Nacht, gemischt mit industriellem Charme und reduzierter Schönheit. Magisch. Zauberhaft. Und voller moderner Eleganz.

Das Setting

Die Farbpalette reicht von zarten Rosétönen über farbenfrohes Marsala bis hin zu edlen Roségold- und Goldtönen. Gezeigt werden verschiedene Settings: Die Tischtafel, die freie Trauung und die „Kuschelecke“. Das Shooting lebt auf der einen Seite von seinen Gegensätzen, die so geschmackvoll ineinander fließen, als hätten sie schon immer zusammengehört und auf der anderen Seite von seiner Detailverliebtheit: Die westliche Braut erscheint als orientalische Schönheit im edlen Spitzenkleid, mit Bindi, selbstgefertigtem Haarschmuck und expressivem Make-up. Die Torte ist verziert mit orientalischen Früchten, Macarons, Blattgold und süßem Nektar. Die Papeterie ist handgefertigt und kalligrafiert. Der Tisch erstrahlt mit einer prächtigen Blütenpracht, festlichen Kerzen, frischem Obst und edlen Stoffen.

Die Message

Den Dienstleistern war es wichtig, dass das Shooting authentisch, multikulturell und besonders ist. Sie wollten Stilbrüche, aber auf sehr ästhetische Art und Weise. Sie appellieren damit für mehr Toleranz, indem sie zeigen, wie schön multikulturelle Liebe sein kann. Die freie Trauung wurde nicht nur gestellt, sondern realistisch mit einem echten Paar und seiner ganz persönlichen Geschichte durchgeführt und musikalisch, fotografisch und videografisch begleitet. Entsprechend leicht fiel es dem Brautpaar Lena & Marcel alias Jasmin & Ahmad, echte Emotionen zu zeigen.

 Die Message, die sie mit diesem Styled Shoot vermitteln wollen: Gegensätze ziehen sich an, und zwar auf besonders magische Art und Weise.

Dazu sagen wir einfach nur: WOW!!! Was für eine klasse Idee! Endlich wird in einem Styled Shoot für mehr Toleranz geworben. Es greift ein wichtiges Thema unserer heutigen Zeit auf und zeigt, wie schön Gegensätze sein können. Und nun, lasst euch von den magischen Bildern in den Bann ziehen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Videographie: Dom Drone
Fotografie: Annika und Gabriel Fotografie
Planung, Konzept & Freie Trauung: Frau Liebe
Haare & Make-up: Elena Thul
Floristik: Florales Atelier
Dekoration: CheyenneMehr Sein
Papeterie: Mehr Sein
Headpiece, Schmuck: Mehr Sein
Brautkleid: Brautatelier Elena Victoria
Brautschuhe: Mime et moi
via: Brautatelier Elena Victoria
Torte, Cupcakes, Macarons & Pralinen: Andrea Kammer Cakering
Anzug: 123 Braut
Ringe: 123 Trauring
Wimpern: Natascha Hirschmann Lashartist
Models: LenaMarcel
Location: Große Werkstatt
Autorin: Maike Baumgärtner

%d Bloggern gefällt das: