Heute geht es um das Thema Dresscode. Was ist das beste Outfit für dieses feierliche Ereignis? Was haltet ihr von der Idee einfach einmal einen Dresscode zu bestimmen? Dies sollte man jedoch am besten schon in der Einladung vermerken, damit sich die Gäste darauf vorbereiten können. Hier ein paar Beispiele für verschiedene Dresscodes und welche Bedeutung sie haben.

White Tie

Der Dresscode White Tie ist wenigen bekannt und wird auch nur noch selten verwendet. Er bedeutet, dass die Hochzeit besonders schick und elegant ist. Hierfür zieht der Mann am besten einen schwarzen Frack und die Frau ein bodenlanges Abendkleid an. So wie bei einem Gala Besuch. 😊

Black Tie

Der Gegensatz zu White Tie aber dennoch ist der Dresscode fast identisch. Für den Mann ist es ein eleganter Smoking und für die Dame ebenfalls ein langes Abendkleid geeignet. Elegant und zurückhaltend beschreibt es ganz gut.

Cocktail

Den Dresscode Cocktail hört man relativ oft. Er steht für eine lässigere Hochzeit und beschreibt ein schickes und festliches Outfit. Ein stilvoller Anzug bei den Herren und ein Partykleid bei den Damen sind hierfür optimal.

Smart Casual

Smart Casual bedeutet eine legere aber gehobene Kleidung, hier achtet man besonders auf die Qualität. Der Mann trägt eine Hose mit Hemd und Sakko. Eine Krawatte muss hier aber nicht sein. Die Frauen können zum Beispiel eine Kombination aus Rock und Seidenbluse wählen, auch ein schicker Hosenanzug entspricht dem Dresscode.

Casual

Der Ausdruck Casual ist gerade im geschäftlichen Bereich bekannt als Casual Friday. Aber auch bei einer Hochzeit, die eher leger ist, wird er gerne verwendet. Natürlich kommt niemand mit Jeans und Shirt zu einer Hochzeit, hier ist aber auch ein Anzug keine Pflicht. Einfach eine schicke Stoffhose mit Hemd für den Mann und ein lockeres Kleid für die Frau reichen völlig aus.

Sommerlich festlich und elegant

Der Dresscode steht für sommerliche aber dennoch schicke Kleidung. Das heißt für die Männer einen Leinenanzug mit Krawatte oder Fliege. Die Frauen dürfen gerne, wie bei dem Dresscode Cocktail schon genannt, ein Cocktailkleid oder ein schlichtes Kleid mit sommerlichen Stoffen tragen.

Gartenfest

Hier der Dresscode relativ locker. Mit einem leichten Anzug, Chino Hosen mit Hemd oder einem Polo Shirt kann sich der Mann auf der Hochzeit absolut sehen lassen. Für die weiblichen Gäste passen hervorragend lange Sommerkleider oder auch weite leichte Hosen. Bei einer Garten oder Strandhochzeit passen viele verschiedene Accessoires zu eurem Look. Die Sonnenbrille, der Hut oder ein Blumenkranz spielen dabei eine große Rolle. Auf hohe Schuhe sollte besser verzichtet werden. Greift also am besten zu schönen Sandalen oder wählt die einfachste Variante: barfuß. 😉

 

Autorin: Madlen Cantos-Bravo

%d Bloggern gefällt das: